Hier finden Sie eine Sammlung all jener Fragen rund um Technik und Anwendung, die häufig an uns gestellt werden. Wenn Sie hier eine Frage vermissen, wenden Sie sich bitte direkt per E-Mail an den M-BOX-Support.

Das Problem: PDF-Dokumente werden im M-BOX Fenster nicht angezeigt.

Ja, wir gewährleisten die Funktionsfähigkeit von M-BOX unter Windows 7 Professional.

Technische Informationen haben wir auf dieser Seite für Sie zusammengefasst.

Wenn Sie M-BOX-Daten per Mail erhalten, dann können Sie sich wirklich freuen. Sie erhalten das Material bestens aufbereitet und hübsch präsentiert.

Was aber tun Sie mit der ZIP-Datei im Anhang der Mail ? Wie kommen Sie an die Daten?

Beim Anlegen eines neuen Archives werden Sie im Dialog gefragt, welche Musterkarten Sie automatisch anlegen lassen möchten.

Wenn Sie Ihre Bilder innerhalb der Datenbank gespeichert haben und sie jetzt - warum auch immer - in ein eigenes Verzeichnis auf einem Server verlegen wollen, dann ist das mit M-BOX ganz einfach.

Sie oder Ihre Systemadministrator/innen haben eine neue Programmversion von M-BOX eingespielt. Danach erhalten Sie beim Starten von M-BOX bzw. beim Öffnen eines Archivs die Meldung 'Die Datenbank entspricht nicht der aktuellen Programmversion.Aktualisieren Sie die Datenbank oder verständigen Sie Ihre/n M-BOX-Administrator/in'.

Ja, fast immer.

Wenn Sie eine neue Version von M-BOX einspielen, können Sie im Normalfall frühere Versionen beliebig überspringen. Genau angegeben ist eine allfällige frühestmögliche Version in den Versionsinformationen, welche bei jeder neuen Programmversion veröffentlicht werden.

Ja. sie können mit M-BOX neben Rasterbildern (JPEG, TIFF, BMP, etc.) auch Dokumentdateien (PDFs, MS-Word, MS-Excel, etc.) verwalten. Sie benötigen dafür das Zusatzmodul "Dokumente".